Erstellt am: 11.03.2022, Autor: ps

Neue Ryanair Linien ab Memmingen

Allgäu Airport

Allgäu Airport (Foto: Allgäu Airport)

Der Flughafen Memmingen kann sich über weitere Sommerdestinationen freuen, Ryanair startet neue Strecken nach Pisa und Pescara.

Bella Italia rückt wieder ein Stück näher an Memmingen. Ab Ende März bekommen Italien-Liebhaber zwei weitere Gelegenheiten, das Land ihrer Träume nonstop ab dem Flughafen Memmingen zu erreichen. Denn Ryanair nimmt nun Pisa und Pescara neu ins Programm auf.

Trotz aller Widrigkeiten möchten viele Menschen in diesem Jahr ihre langeaufgeschobenen Urlaubsträume verwirklichen. „Wir spüren bereits seit Woche eine große Nachfrage nach Flügen in die Sonne“, erläutert Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz. Dabei stehe auch Italien weit oben auf der Liste gefragter Urlaubsorte. „Umso mehr freut es uns“, so Schütz, „dass wir mit Pisa und Pescara nun zwei weitere touristische Schwergewichte anbieten können.“

Ab 28. März geht es jeden Montag und jeden Freitag von Memmingen mit Ryanair nonstop in die Stadt, die nicht nur für ihren schiefen Turm weltbekannt ist. Mit dem internationalen Flughafen Galileo Galilei zwei Kilometer südlich der Innenstadt verfügt sie auch über den wichtigsten Flughafen Mittelitaliens und fungiert als idealer Ausganspunkt für Reisen durch die Toskana, nach Florenz oder an das nahe Ligurische Meer. Auf der anderen Seite des Stiefels glänzt die Hafenstadt Pescara mit ihren kilometerlangen Adria-Stränden und den Abruzzen im Hinterland, die man von hier aus leicht erkunden kann. Der Ryanair-Flug startet erstmals am 29. März von Memmingen nach Pescara und findet ab dann jeden Dienstag und jeden Samstag statt.

Ab 27. März 2022 wieder nach Sardinien

Ein Dauerbrenner ist auch Sardinien. Deshalb nimmt Ryanair ab 27. März wieder die Verbindung von Memmingen nach Alghero ins Programm. Zwei Mal pro Woche geht es (am Mittwoch und am Sonntag) nonstop in die Stadt an der Westküste. Sardinien, nach Sizilien die zweitgrößte Insel im Mittelmeer, rechnet in diesem Sommer wieder mit der Rückkehr vieler Stammgäste.

Ab 27. März verbindet Ryanair, wie bereits berichtet, den Flughafen Memmingen mit einem weiteren Sehnsuchtsort.: Santiago de Compostela, das Ziel der Jakobus-Pilger, steht dann erstmals auf dem Flugplan. Die Hauptstadt Galiciens im Nordwesten Spaniens wird zwei Mal pro Woche (Sonntag und Donnerstag) angeflogen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top