Erstellt am: 19.02.2021, Autor: ps

Airbus zieht Bilanz

Airbus A330-800 Erstflug

Airbus A330-800 Erstflug 6. November 2018 (Foto: Airbus)

Der Luftfahrtkonzern Airbus musste im Geschäftsjahr 2020 einen Nettoverlust von 1,133 Milliarden Euro hinnehmen, der Konzern konnte 566 Verkehrsflugzeuge ausliefern.

Der Umsatz hat sich von 70,478 Milliarden Euro um 29 Prozent auf 49,912 Milliarden Euro verschlechtert. Den berichtigten Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) gibt die Unternehmung mit 1,706 Milliarden Euro an, im Vorjahr resultierte noch ein EBIT Gewinn von 6,946 Milliarden Euro, dies entspricht wegen der Corona Krise einem Rückgang von 75 Prozent.

Der Konzern konnte im Berichtsjahr 2020 insgesamt 566 Verkehrsflugzeuge ausliefern, im Rekordjahr 2019 waren es noch 863 Flugzeuge.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top