Erstellt am: 29.09.2015, Autor: rk

Überholzyklus bei B-2 Bomber wird erhöht

B-2 Spirit

B-2 Spirit (Foto: USAF)

Northrop Grumman konnte in Zusammenarbeit mit der US Air Force den Überholzyklus der B-2 Spirit Bomber erhöhen.

Bis anhin mussten die B-2 Tarnkappenbomber alle sieben Jahre bei Northrop Grumman zu einer längeren Überholung, bei dieser wurde in Palmdale unter vielen anderen Arbeiten auch die Stealth Oberfläche des Bombers vollständig erneuert, jetzt wurde dieser Überholungszyklus auf neun Jahre erhöht. Diese Arbeiten nahmen pro Bomber bislang 400 Tage in Anspruch, nun konnten diese Wartungsarbeiten auf 365 Tage reduziert werden. Die Neuerung bei der B-2 Bomber Grossüberholung sieht nun vor, dass alle sechs Monate ein B-2 Bomber in diesen Wartungsprozess aufgenommen wird. Durch diese Anpassungen lassen sich über den Lebenszyklus der B-2 Bomber insgesamt 900 Millionen US Dollar sparen, zudem ist die Verfügbarkeit der Bomber bei den Einsatzverbänden viel höher. Die Anpassungen bei dieser Grossüberholung wurde durch die US Air Force angeregt, damit bei den B-2 Bomber weniger lange Bodenzeiten eingeplant werden müssen und damit die Einsatzverfügbarkeit der Tarnkappenbomber höher wird.

Video: B-2 Spirit

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top