Erstellt am: 28.10.2015, Autor: rk

Northrop Grumman baut neuen Bomber

USAF New Bomber Concept

USAF New Bomber Concept (Foto: USAF)

Northrop Grumman hat am 27. Oktober 2015 den Zuschlag für die Entwicklung und den Bau des neuen Bombers für die US-amerikanischen Luftstreitkräfte bekommen.

Bei dem Long-Range Strike Bomber Programm (LRS-B) konnte sich Northrop Grumman gegen das Zweierteam Boeing und Lockheed Martin durchsetzen. Die Vereinigten Staaten von Amerika wollen ab Mitte der 2020er Jahre einen neuen strategischen Langstreckenbomber in Betrieb nehmen. Northrop Grumman hat nun den Zuschlag für die Entwicklung und den Bau dieses neuen Bombers erhalten. Die Programmkosten werden auf mindestens 80 Milliarden US Dollar beziffert. Momentan spricht man von 80 bis 100 Maschinen, die zu bauen sind.

Kommentar zu diesem Entscheid

Diese Entscheidung war zu erwarten gewesen, Northrop Grumman hat bei der Entwicklung und im Bau von strategischen Bombern am meisten Erfahrung. Mit dem B-2 Spirit Bomber hat Northrop Grumman bereits Ende der 1980er Jahre einen Stealth Bomber geschaffen und den Grundstein für diesen neuen Auftrag gelegt.

Aus Industriepolitischen Gründen macht dieser Entscheid ebenfalls Sinn, Lockheed Martin ist mit dem F-35 Programm über die nächsten dreissig Jahre gut ausgelastet und Boeing bildet im zivilen Flugzeugbau die tragende Stütze in den USA.

Wir gehen davon aus, dass Boeing in naher Zukunft den Zuschlag zur Entwicklung und Bau eines neuen Trainingsflugzeuges erhält, dadurch können dann die auslaufenden militärischen Flugzeugprogramme (F-15, F-18) kompensiert werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top