Erstellt am: 06.11.2010, Autor: rk

Qantas wechselt zwei A380 Trent 900 aus

CR Airbus, Airbus A380 Qantas

Die technischen Inspektionen an den Trent 900 Triebwerken ihrer sechs A380 Grossraumflugzeuge zeigten an zwei Motoren Unregelmässigkeiten.

Nach dem Triebwerkausfall an einem Qantas A380. der zu erheblichen Schäden am Triebwerk wie am Flügeloberteil des Superjumbos führte, hat der australische Flag Carrier ihre A380 Flugzeuge vorerst freigestellt, bis die Ursache dieses Schadens festgestellt ist. Der britische Triebwerkhersteller Rolls Royce und Airbus haben die A380 Betreiber mit Trent 900 Antrieben angehalten, an den Motoren technische Sicherheitsinspektionen durchzuführen. Aus nahestehenden Quellen, die hier nicht genannt werden wollen, ist zu erfahren, dass bei VH-OQC (MSN-022) Triebwerk Nummer drei ausgewechselt werden muss, da neben einem leichten Ölverlust Unregelmässigkeiten an den zu inspizierenden Triebwerkteilen festgestellt wurden, die im ungünstigsten Fall zu einem ähnlichen Schadensbild führen hätten können wie am Superjumbo Triebwerk in Singapore. VH-OQC ist auf der Hauptbasis in Sydney, wo ein solcher Motorenwechsel rasch durchgeführt werden kann. An einem der drei A380 in Los Angeles wird aus Sicherheitsgründen scheinbar auch ein Triebwerkwechsel nötig sein. Eine Triebwerkinspektion nimmt nach Angaben von Rolls Royce etwa acht Stunden in Anspruch. Die defekte Maschine in Singapore (VH-OQA, MSN-014) wird eine längere Bodenzeit zu erwarten haben, da hier neben dem Triebwerkwechsel auch noch Teile am Flügel und der Aufhängung inspiziert und repariert werden müssen. Einer der sechs Superjumbos von Qantas ist im C-Check bei Lufthansa Technik in Frankfurt. Qantas hofft, dass die A380 in den nächsten Tagen den Betrieb wieder aufnehmen können. Die renommierte Airline aus Australien hat alles unternommen, um den betroffenen Fluggästen möglichst wenig Unannehmlichkeit zu bereiten.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Luftverkehr erholt sich. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Kampfflugzeugkauf wird verschoben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top