Erstellt am: 25.03.2022, Autor: ps

Flughafen Frankfurt präsentiert Sommerflugplan

Frankfurt Terminal 2

Frankfurt Terminal 2 (Foto: Fraport AG)

Ab dem 27. März 2022 gilt am Flughafen Frankfurt der neue Sommerflugplan: 81 Airlines fliegen 285 Ziele in 91 Ländern rund um den Globus an.

Mit 4.239 Starts pro Woche liegen die geplanten Flugbewegungen im Passagierverkehr für den kommenden Sommer deutlich über dem Vorjahres-Niveau: Das entspricht einem Wachstum von rund 81 Prozent. Das Sitzplatzangebot ab Frankfurt Airport steigt im Vergleich zum Sommer 2021 um 85 Prozent auf durchschnittlich 775.000 Sitzplätze pro Woche. Davon entfallen rund 257.000 Plätze auf Interkontinental-Flüge.

Die Lufthansa-Group startet mit erhöhten Flugfrequenzen und neuen Zielen in den Sommer 2022. Ab Juni verbindet Lufthansa (LH) Frankfurt mit St. Louis im US-Bundesstaat Missouri und der kanadischen Hauptstadt Ottawa. Mit Liverpool, Rennes und Stavanger bietet die Airline drei neue attraktive Ziele in Europa an.

Auch im touristischen Bereich wächst die Lufthansa Group an ihrem Heimatdrehkreuz weiter: Eurowings Discover (4Y) fliegt in Nordamerika erstmals die Ziele Las Vegas, Salt Lake City, Fort Myers, Anchorage, Halifax, Phoenix und Calgary an. Die im Winterflugplan 2021/22 gestartete Route nach Tampa bleibt im Sommer weiter bestehen. Zum Langstreckenangebot von Eurowings Discover kommen die Destinationen Panama City, Victoria Falls (Simbabwe) und Kilimandscharo (Tansania) hinzu. Im Kurz- und Mittelstreckenbereich übernimmt die Airline im Laufe des Sommers rund 20 weitere Destinationen von Lufthansa – darunter viele beliebte Urlaubsziele wie Heraklion und Madeira.

Condor (DE) bietet ab April erstmals bis zu vier Flüge pro Woche ins französische Nizza an. Tiflis, Malaga und Kefalonia kommen ebenfalls auf der Kurzstrecke hinzu. Auf der Langstrecke nimmt Condor wieder zahlreiche Flüge nach Nordamerika auf: Neben Phoenix stehen auch Baltimore, Minneapolis, Fairbanks und Whitehorse auf dem Flugplan. Ab Mai erweitert sich das Angebot zusätzlich um die Destinationen Los Angeles, San Francisco und Boston. Auch New York ist dann wieder mit dem Ferienflieger erreichbar.

Mit Tampere bietet Air Baltic (BT) ein neues Ziel in Finnland an, das mit drei Flügen pro Woche vom Flughafen Frankfurt erreichbar ist. Mit Inkrafttreten des Sommerflugplans, der bis zum 30. Oktober 2022 gilt, fliegt Ryanair (FR) den Frankfurt Airport nicht mehr an.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top