Erstellt am: 17.11.2020, Autor: js

Emirates mit Airbus A380 Frachtflügen

Emirates Airbus A380

Emirates Airlines Airbus A380 (Foto: Emirates Airlines)

Emirates SkyCargo setzt Airbus A380 Grossraumflugzeuge für ausgewählte Charter-Frachtflüge ein, um dringend benötigte Güter in seinem weltweiten Streckennetz zu transportieren.

Der erste „A380-Minifrachter“ hat bereits medizinische Hilfsgüter zwischen Seoul und Amsterdam via Dubai befördert. In Zusammenarbeit mit seinen Technik- und Flugbetriebsteams hat Emirates SkyCargo die Frachtkapazität des Airbus A380 so optimiert, dass pro Flug rund 50 Tonnen Fracht im Unterdeck transportiert werden können. Die Fluggesellschaft hat die speziellen A380-Frachtflüge in Reaktion auf den sprunghaften Nachfrage-Anstieg nach Luftfrachtkapazität für den dringenden Transport kritischer Güter zur Bekämpfung von COVID-19 in Regionen, die von einer zweiten Pandemiewelle betroffen sind, eingeführt.

Emirates SkyCargo arbeitet zudem an der weiteren Optimierung der Fracht-Kapazität seiner Airbus A380-Jets durch Maßnahmen wie die Beladung der Sitze mit Fracht und plant für November weitere spezielle A380-Frachtflüge. Die Airline bietet zahlreiche Optionen für Frachtkapazität und Konnektivität, um den Anforderungen seiner Kunden bestmöglich gerecht zu werden. Darunter Vollfrachter-Flüge mit seiner Boeing 777-F- und Boeing 777-300ER-Flotte, inklusive 14 modifizierter Boeing 777-300ER-Passagierflugzeuge mit ausgebauten Economy-Class-Sitzen, um zusätzliches Frachtvolumen zu schaffen.

Emirates SkyCargo übernimmt eine führende Rolle in der Lieferkette für die weltweite Verteilung eines COVID-19-Impfstoffs und hat kürzlich die Einrichtung des weltweit größten GDP-konformen luftseitigen Drehkreuzes für COVID-19-Impfstoff in Dubai bekanntgegeben. Neben einer passenden Infrastruktur für die Lagerung des Impfstoffs ist der Umschlagplatz auch in der Lage, zusätzliche Dienste wie Umverpackung, erneute Vereisung und Neuverteilung eines Impfstoffs anzubieten.

Durch seine schnelle Reaktionsfähigkeit und Agilität konnte die Luftfracht-Division von Emirates während der Pandemie den Fluss lebenswichtiger Güter und den Handel über die internationalen Märkte hinweg aufrechterhalten und so Gemeinschaften auf der ganzen Welt dringend benötigte Hilfestellung anbieten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top