Erstellt am: 19.08.2010, Autor: psen

AirAsia meldet Quartalsgewinn

AirAsia

Der malaiische Low-Cost-Carrier AirAsia verbucht eine Zunahme seines Gewinns dank höheren Einnahmen.

Die Airline meldet für das zweite Quartal einen Gewinn von US$63 Millionen, in der Vergleichsperiode des Vorjahres waren es US$44,4 Millionen gewesen. Die Umsätze kletterten um 26 Prozent auf US$300 Millionen, angeführt von einem Anstieg der Ticketverkäufe um zwanzig Prozent und 76 Prozent höheren Einnahmen aus Nebenerwerben, darunter Gepäckzuschläge und Einnahmen aus Getränke- und Essensverkäufen während des Fluges. Die Treibstoffkosten stiegen gleichzeitig um 59 Prozent auf US$102,7 Millionen. AirAsia erweiterte ihre Kapazität um neun Prozent.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Qantas mit Gewinn. Airbus erhöht Produktionsrate. F-22 Raptor Produktionseinrichtungen werden konserviert. 100 Jahre Luftfahrt in der Schweiz im Verkehrshaus.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top