Erstellt am: 05.10.2010, Autor: psen

UAL und CO Fusion unter Dach und Fach

United Airlines

United Airlines und Continental Airlines haben ihren Zusammenschluss am Freitag offiziell unterzeichnet.

Die neue Holding Firma mit einem Kapital von US$3,17 Milliarden wird auf den Namen United Continental Holdings hören und ab Freitag an der New Yorker Börse unter der Kennzeichnung UAL gehandelt werden. Gemäss Angaben der United sitzen sowohl UAL CEO Glenn Tilton und Continental CEO Jeff Smisek in der neuen Geschäftsleitung, Ersterer als Vorsitzender, Smisek als Präsident und CEO. Die unabhängigen Geschäftsführer sind Kirbyjon Caldwell, Carolyn Corvi, James Farrell, Jane Garvey, Walter Isaacson, Henry Meyer, Oscar Munoz, James O Connor, Laurence Simmons, David Vitale, John Walker und Charles Yamarone. Ausserdem gibt es zwei Gewerkschaftsdirektoren, Stephen Canale und Wendy Morse. Der Zusammenschluss soll der neuen Firma zwischen US$1 Milliarde und US$1,2 Milliarden in jährlichen Gewinnen bringen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Luftverkehr erholt sich. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Kampfflugzeugkauf wird verschoben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top