Erstellt am: 02.12.2009, Autor: psen

Continental meldet Novemberzahlen

Continental Airlines

Continental Airlines hat heute die Resultate für den vergangenen Monat veröffentlicht und registriert eine Verbesserung der durchschnittlichen Auslastung.

Auf den Haupt- wie auch auf den Regionallinien stieg die Auslastung um 3,2 Prozentpunkte auf 80,5 Prozent, die Hauptlinien im Einzelnen betrachtet erreichten gar einen Rekord Ladefaktor von 81,1 Prozent, eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr von 3,3 Prozentpunkten. Im November flog Continental zu 86,2 Prozent pünktlich, absolvierte 6,8 Milliarden RPMs und 8,4 Milliarden ASMs, was einer Zunahme des Verkehrs um 2,9 Prozent entspricht und einer Verkleinerung der Kapazität um 1,2 Prozent. Die zusammengenommenen Einnahmen pro verfügbarer Sitzplatz (RASM) sollen zwischen 7,0 und 9,0 Prozent angestiegen sein. Continental Airlines bietet zusammen mit Continental Express und Continental Connection über täglich über 2.400 Flüge in 162 Destinationen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France nimmt Liniendienst mit Airbus A380 auf. A400M Militärtransporter tastet sich zum Erstflug. A380 absolvierte Flughafen Test in La Reunion, im Januar besucht der Super Jumbo Zürich. Kurzgeschichte der Patrouille Suisse.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top