Erstellt am: 14.06.2019, Autor: ps

SAS kündigt erste A350 Flüge an

Airbus A350-900 MSN2

Airbus A350-900 MSN2 (Foto: Airbus)

Ab Januar 2020 können sich SAS Reisende darauf freuen, die Welt mit einem der treibstoffeffizientesten Langstreckenjet, dem Airbus A350, zu erkunden.

Der erste von acht neuen SAS Airbus A350 wird offiziell den Langstreckenverkehr zwischen Kopenhagen und Chicago aufnehmen, einer der beliebtesten SAS Strecken. Der A350 wird am SAS Hub am Flughafen Kopenhagen stationiert sein und im ersten Jahr sieben Strecken bedienen, darunter Chicago, Peking, New York, Tokio, Shanghai, Hongkong und San Francisco. Die Airline baut hiermit die Modernisierungsmaßnahmen der Flotte aus, um einen weiteren Schritt zur Senkung der Kohlendioxidemissionen zu gehen. SAS hat bei Airbus insgesamt acht A350 gekauft. Die Flugzeuge von SAS sind für 300 Passagiere ausgelegt, 32 Fluggäste finden in der SAS Business Klasse, 40 in der SAS Plus und 228 in der SAS Go Klasse Platz.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top