Erstellt am: 23.07.2020, Autor: ps

Emirates SkyCargo verbindet die Welt

Emirates SkyCargo Boeing 747F

Emirates SkyCargo Boeing 747F (Foto: Emirates SkyCargo)

Emirates SkyCargo konnte das Frachtgeschäft während der Corona Krise deutlich ausbauen, Ende März standen 35 Destinationen im Flugplan, heute sind es mehr als hundert.

Zwischen April und Juni 2020 hat Emirates SkyCargo, die Frachtdivision von Emirates, mit mehr als 10.000 Linien-, Ad-hoc- und Charterflügen zu Destinationen auf sechs Kontinenten den Transport lebenswichtiger Güter und anderer Waren für Privat- und Geschäftskunden auf der ganzen Welt ermöglicht.

Nabil Sultan, Emirates Divisional Senior Vice President, Cargo: „Als kundenorientiertes Unternehmen haben wir in den letzten Monaten unseren Frachtbetrieb und unser Angebot innovativ an die sich rasch entwickelnde Marktnachfrage angepasst. In Einklang mit unserem Selbstverständnis als globaler Förderer von Handel und Wirtschaft haben wir unser Streckennetz auf über 100 Destinationen mit Flugfrequenzen zu wichtigen Produktions- und Verbrauchermärkten erweitert. Wir sind weiterhin in der Lage, unseren Kunden eine unübertroffene Reichweite und Konnektivität für ihre wertvolle Fracht zu bieten. Unser wachsendes Streckennetz ist Beweis für das Vertrauen unserer Kunden in unseren Service“.

In den Monaten Mai und Juni hat Emirates SkyCargo im Durchschnitt mehr als 3.800 Flüge pro Monat durchgeführt, wobei die Flotte über 100 Ziele angeflogen und dabei etwa 37 Millionen Kilometer zurückgelegt hat, was einer Entfernung von etwa 50 Reisen zum Mond und zurück entspricht. Alleine zwischen der Schweiz und Dubai bietet die Fluggesellschaft zehn Mal pro Woche Frachtkapazitäten auf ihren Flügen an: Ab Zürich stehen sieben wöchentliche Verbindungen mit Boeing 777-300ER-Passagierjets auf dem Flugplan auf denen Fracht transportiert wird, ab Genf sind es drei.

Ausgehend von etwas mehr als 35 Destinationen Ende März 2020 hat Emirates SkyCargo sein Streckennetz im Juli 2020 auf über 100 Frachtziele in der ganzen Welt erweitert. Vom Transport dringend benötigter medizinischer Hilfsgüter und Lebensmittel bis hin zu Materialien, die für andere Industriezweige benötigt werden: Emirates SkyCargo hilft dabei, Städte wieder an internationale Handelswege anzubinden, jetzt da die Produktion und andere wirtschaftliche Aktivitäten weltweit wieder aufgenommen werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top