Erstellt am: 17.11.2010, Autor: rk

F-22 Raptor wird vermisst

CR US Air Force, F-22

Ein F-22 Raptor Kampfjet ist von einem Übungsflug über Alaska nicht zurückgekehrt, die Maschine wird durch die US Air Force als vermisst gemeldet.

Bei dem F-22 Raptor handelt es sich um das modernste und teuerste Jagdflugzeug der US Air Force. Die vermisste Maschine startete gestern am späten Nachmittag vom Luftwaffenstützpunkt Elmendorf in Alaska zu einem regulären Trainingsflug. Die US Air Force meldet den modernen Fighter als vermisst, da unklar ist, ob und wie die Maschine abgestürzt ist. Die Air Force hat kurz nachdem der Funkkontakt zu dem Piloten abgebrochen ist, eine grosse Suchaktion gestartet, die Maschine konnte jedoch noch nicht gefunden werden. Man geht davon aus, dass der F-22 beim Absturz zerstört wurde, die Rettungskräfte hoffen jedoch, dass sich der Pilot mit dem Schleudersitz retten konnte und lebend geborgen werden kann.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top