Erstellt am: 12.08.2010, Autor: rk

F-22 Raptor Werkzeuge werden konserviert

CR USAF, F-22 Raptor

Das Produktions-Ende des fortschrittlichsten Kampjets scheint unausweichlich zu nahen, nun wurde beschlossen wenigstens die Produktionseinrichtungen aufzubewahren.

Lockheed Martin hat bestätigt, dass die F-22 Programmverantwortlichen bei der US Air Force entschieden hätten, die Produktionsmittel und Spezialwerkzeuge für die Herstellung des F-22 Raptor sicher zu konservieren. Nach nur 187 F-22 Raptor wird 2012 die Produktion des modernsten Kampfflugzeuges der USAF eingestellt. Die wichtigsten Werkzeuge und Maschinen für den Unterhalt und die Weiterentwicklung des Flugzeuges werden bei Lockheed Martin zum Gebrauch bereit gehalten. Produktionseinrichtungen, die im Wartungs- oder Nachrüstungsprozess nicht gebraucht werden, werden in Containern eingemottet. Mit dieser Massnahme wird es möglich sein, die Produktion des F-22 wieder aufzunehmen, falls es die Sicherheitssituation nötig machen würde.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top