Erstellt am: 06.11.2015, Autor: rk

A400M darf von Graspisten eingesetzt werden

A400M on grass

A400M on grass (Foto: Airbus)

Airbus Defence and Space hat den A400M Militärtransporter erfolgreich für den Einsatz ab unbefestigten Graspisten frei gegeben.

Die Tests wurden mit dem Prototypen MSN2 durchgeführt und fanden im September auf dem Kleinflugplatz Écury-sur-Coole statt. Der A400M musste neben Starts und Landungen auch zeigen, dass er auf unbefestigtem Untergrund sicher manövriert werden kann. Neben Starts und Landungen auf der Graspiste, konnten hier auch die Tests auf naturbelassenen Oberflächen durchgeführt werden. Der A400M absolvierte bereits im Mai 2012 auf dem Flugplatz Cottbus-Drewitz erste Versuche auf Gras und im vorletzten September wurden in Spanien Starts und Landungen auf einer Schotterpiste absolviert. Im nächsten Jahr muss der A400M noch zeigen, dass er auch auf Sandpisten eingesetzt werden kann.

A400M landet auf Graspiste

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top