Erstellt am: 20.07.2010, Autor: rk

V2500 für Airbus A320 Flotte von Yemenia

CR Airbus, A320  Yemenia

Die Fluggesellschaft aus Jemen wird ihre neuen Airbus A320 Maschinen mit dem V2500 Triebwerken von International Aero Engines antreiben lassen.

Yemenia entschied sich Ende 2009 für den Kauf von zehn Airbus A320 Verkehrsflugzeugen. An der Farnborough Air Show hat der Carrier aus dem Mittleren Osten den Kauf von V2500 Triebwerken bekanntgegeben. Der Marktwert mit After Sale Leistungen entspricht einer Summe von rund 300 Millionen US Dollar. Laut Aussagen von Geschäftsführer Abdulkalek Al-Kadi besticht das V2500 durch ein gutes Leistungspotential bei heissen Umgebungstemperaturen auf hoch gelegenen Flughäfen, wie es Yemenias Heimbasis Sana International Airport einer ist. Die ersten vier A320 Jets werden noch im laufenden Jahr an den Flag Carrier Jemens geliefert, zwei weitere Maschinen werden im 2012 in die Flotte integriert und die letzten vier Maschinen sind für 2013 geplant.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top