Erstellt am: 20.08.2010, Autor: rk

Tibet Airlines will Airbus A319 kaufen

CR Airbus, Airbus A319

Die neue Fluggesellschaft aus Tibet hat eine Absichtserklärung zum Kauf von drei Airbus A319 Verkehrsflugzeugen unterzeichnet.

Der A319 für Tibet Airlines wird in einer zwei Klassen Bestuhlung 128 Passagieren unterbringen können. Die neue Fluggesellschaft aus Tibet will in ihren Airbus A319 Jets acht First Class-Sitze installieren. Tibet Airlines plant ihren Einsatz sowohl im Regionalverkehr als auch auf Verbindungen mit wichtigen Städten in ganz China. Die Tibetische Hochebene liegt durchschnittlich rund 4.000 Meter über dem Meeresspiegel und ist aufgrund der hohen Gebirgszüge für den Straßenverkehr sehr schwer zu erschließen. Dies macht die Anreise per Flugzeug effizienter, wobei für mehr als 80 Prozent der kommerziellen Flüge von und nach Tibet Airbus-Flugzeuge eingesetzt werden – vor allem das Modell A319 und daneben auch der Grossraumjet A330. „Der Flugverkehr wird eine entscheidende Rolle für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung der autonomen Region Tibet spielen“, sagte Liu Yanping, General Manager von Tibet Airlines. „Die erwiesene Höhenleistung der A319 gab für uns den Ausschlag, den Flugbetrieb mit diesem Airbus-Flugzeug zu starten. Wir gehen von einer wachsenden Nachfrage nach Flügen in der Region aus und beabsichtigen deshalb, die Flotte in den nächsten fünf Jahren auf rund 20 Flugzeuge aufzustocken.“
„In mehr als sechs Jahren Flugbetrieb in Lhasa hat die A319 ihre ausgezeichneten Leistungen von besonders hoch liegenden Flughäfen bewiesen. Diese Eigenschaften und die 2007 erteilte Zulassung für besonders präzise Anflüge machen dieses Flugzeug zur idealen Wahl für Tibet Airlines. Wir wünschen Tibet Airlines eine wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft mit unseren weltweit führenden Flugzeugen“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Qantas mit Gewinn. Airbus erhöht Produktionsrate. F-22 Raptor Produktionseinrichtungen werden konserviert. 100 Jahre Luftfahrt in der Schweiz im Verkehrshaus.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top