Erstellt am: 28.08.2009, Autor: rk

4000. Airbus aus der A320 Familie geht an TAM

CR Airbus

Airbus hat sein 4000. Flugzeug der A320-Familie von seiner Endmontagelinie in Hamburg an die brasilianische Fluggesellschaft TAM ausgeliefert.

Die A319 wurde im Beisein der TAM-Vorstandsvorsitzenden Maria Claudia Oliveira Amaro und Airbus President und CEO Tom Enders an die Airline übergeben.  Der Airbus Single-Aisle Jet für TAM hat eine komfortable Einklassenkabine für 144 Passagiere erhalten und wird von IAE-Triebwerken angetrieben. Auf dem Überführungsflug von Hamburg nach Brasilien wird TAM mit ihrer neuen A319 Sachspenden für verschiedene Behindertenschulen in Brasilien transportieren. Die Güter wurden von Luftfahrt ohne Grenzen (LOG) mit Förderung durch die Airbus Stiftung bereitgestellt.  Maria Claudia Oliveira Amaro, Chairman of the Board of Directors der TAM, sagte: „Der Kauf des 4000. Flugzeugs der A320-Familie durch TAM ist ein weiterer Meilenstein in unserer Partnerschaft mit Airbus. Noch größer wird die Begeisterung in Brasilien darüber sein, dass TAM mit dem Überführungsflug auch zu einer wichtigen Initiative im Bereich der gesellschaftlichen Verantwortung beiträgt.“  „Die Auslieferung unseres 4000. Flugzeugs der A320-Familie an TAM spricht nicht nur für den enormen Erfolg des A320-Programms, sondern auch für unsere starke Partnerschaft mit TAM, dem größten Airbus-Betreiber in der südlichen Hemisphäre“, sagte Tom Enders, President und CEO von Airbus.
Im Juli feierten die mehr als 10.000 am A320-Programm beteiligten Airbus-Mitarbeiter an allen Airbus-Standorten die Fertigstellung des 4000. Flugzeugs dieser Flugzeug-Familie.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: IATA sieht noch keine Erholung. Tendenz im europäischen Luftverkehr. F-35 STOVL wird in der Luft betankt. Qantas übernimmt vierten Airbus A380.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top