Erstellt am: 16.08.2010, Autor: rk

Thai könnte bis zu 30 Airbus A350 kaufen

CR Airbus, Airbus A350 XWBDie Tageszeitung Bangkok Post berichtet, dass Thai Airways International bis zu 30 Airbus A350 kaufen möchte und Airbus an Thai sechs weitere A380 offerieren möchte.

Thai möchte neben den Airbus A330 nun auch A350 Jets und sechs weitere A380 erwerben, die A350 Verkehrsmaschinen wären erst ab 2017 verfügbar, da Airbus die neuen Flugzeuge bereits sehr gut verkaufen konnte und die Produktion bis 2017 ausgelastet sein wird. Thai ist an 30 A350 interessiert und Airbus möchte Thai im gleichen Atemzug sechs weitere A380 Superjumbos verkaufen, die zusammen einem Marktwert von bis zu 9 Milliarden US Dollar entsprechen würden. Der Erstflug des A350 ist weiterhin für Mitte 2012 geplant und erste Auslieferungen sind ab Mitte 2013 zu erwarten. Thai Airways betreibt bereits zweimotorige Airbus A330 Jets und hat an der Farnborough Air Show eine Absichtserklärung für den Kauf von sieben weiteren A330-300 unterschrieben. Die Flugzeuge sollen ab Ende 2011 zur bestehenden Flotte von 20 A330-300 stoßen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Qantas mit Gewinn. Airbus erhöht Produktionsrate. F-22 Raptor Produktionseinrichtungen werden konserviert. 100 Jahre Luftfahrt in der Schweiz im Verkehrshaus.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top