Erstellt am: 20.07.2010, Autor: rk

Superjet zieht Auftrag an Land

CR KNAAPO, Superjet 100

Der russische Flugzeugbauer Suchoi kann 30 Superjet 100 an die indonesische Gesellschaft Kartika Airlines verkaufen.

Der Auftrag wurde an der Farnborough Air Show besiegelt und schliesst 15 Festbestellungen und 15 Vorkaufsrechte ein. Die Fluggesellschaft aus Indonesien will mit den neuen Verkehrsflugzeugen aus Russland Punkt zu Punkt Verbindungen mit kleinerem Verkehrsaufkommen gezielt aufbauen. Kartika Airlines hat sich für das komfortable Flugzeug von Suchoi entschieden, da es auf Nebenrouten besonders wirtschaftlich betrieben werden kann. Der Auftrag entspricht einem Marktwert von 448 Millionen US Dollar und die erste Maschine kann Kartika bereits 2011 erwarten. Suchoi hat momentan 101 Bestellungen im Auftragsbuch für den Superjet 100, eventuell wird dieser nun auf 131 Maschinen angehoben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top