Erstellt am: 03.11.2010, Autor: rk

SpiceJet will Bombardier Q400 kaufen

CR Bombardier, Q400

Die indische Fluggesellschaft möchte bis zu dreissig Q400 Turboprop Flugzeuge kaufen und damit Nebenstrecken ausbauen.

Der Kauf dieser neuen Maschinen wurde durch die Geschäftsleitung und dem Verwaltungsrat der Airline bereits genehmigt und der Börsenaufsicht in Mumbai bekannt gegeben. Die modernen Q400 Turboprop Verkehrsflugzeuge von Bombardier werden den Aufbau boomender Nebenstrecken in Indien vorantreiben und die bestehende Flotte von grösseren Boeing 737 Verkehrsflugzeugen ergänzen. Der indische Low Cost Carrier berichtete im Frühjahr, dass er Pläne zur Bildung eines Regionalablegers aufs Eis gelegt hätte, damals standen Maschinen des europäischen Herstellers ATR, Embrarer Jets oder Q400 zur Auswahl. Mit dieser Kehrtwendung will sich die Gesellschaft einen Teil der Nebenrouten sichern und diese Strecken mit passendem Fluggerät aufbauen. Die ersten Maschinen sollen bereits ab dem zweiten Quartal des nächsten Jahres zur Verfügung stehen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top