Erstellt am: 16.09.2010, Autor: psen

Premiumverkehr erholt sich

IATA

IATA meldet Wachstum im internationalen Premium Flugverkehr trotz teilweise unsicherer Wirtschaftslage.

Der Premiumverkehr im internationalen Bereich ist im Juli um 13,8 Prozent angestiegen, meldet IATA. Im Economy Segment betrug das Wachstum 8,8 Prozent. Die Wachstumsraten sind etwas schwächer als in der ersten Jahreshälfte, bis Ende Jahr sollte sich aber ein Durchschnittswert von mehr als zehn Prozent ergeben. IATA bemerkte jedoch auch, dass die wirtschaftlichen Entwicklungen auf den verschiedenen Märkten sehr unterschiedlich verlaufen. So stieg die Nachfrage auf Routen nach Asien im Premiumbereich um 23,9 Prozent an, während die Nordatlantik Strecken nur ein Verkehrswachstum von 5,9 Prozent ausweisen konnten. Die grösste Verbesserung erfuhr im Juli der Verkehr innerhalb Südamerikas mit einem Plus von 51,6 Prozent. In Europa sind die Wachstumsraten gemäss IATA ebenfalls erstaunlich stark, dort stieg der Premiumverkehr um 17,1 Prozent an.


 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top