Erstellt am: 08.06.2016, Autor: ps

Mit Icelandair zum Inselhopping der anderen Art

Boeing 757-200 Iceland Air

Boeing 757-200 Iceland Air (Foto: Iceland Air)

Die Schönheiten Islands sind so zahlreich und vielschichtig, dass man sie unmöglich bei einer einzigen Reise entdecken kann.

Dabei hat nicht nur der südliche Teil des Inselstaats mit der Hauptstadt Reykjavik allerhand zu bieten, auch die weniger bereiste Gegend rund um den Myvatn-See im Norden zeigt, warum die Isländer so stolz auf ihre Heimat sind. Mit dem fünftägigen Package „Reykjavik & Myvatn-See“ der isländischen Airline Icelandair lassen sich Reisende ab 1.042 Euro pro Person auf ein Inselhopping der anderen Art ein: Vom hippen Reykjavik im Südwesten des Landes geht es in den naturbelassenen Norden. So können Islandbesucher gleich mehrere Seiten der magischen Insel erleben und selbst entscheiden, welche ihr heimlicher Favorit ist.

Bei der Buchung der idealen Reise stellt sich für viele die Frage: Stadturlaub oder doch lieber unberührtes Inselflair? Das Beste aus beiden Welten verbindet Icelandair mit seinem Package „Reykjavik & Myvatn-See“, bei dem es sowohl durch die lebhaften Gassen Reykjaviks als auch an die ruhige Nordküste nahe dem Myvatn-See geht. Zwei Tage, aufgeteilt auf den Anfang und das Ende der Reise, haben Islandfans die Gelegenheit, die nördlichste Hauptstadt der Welt zu entdecken und in den Cafés, Galerien und Restaurants Kultur, Kulinarik, quirliges Nachtleben und das besondere nordische Flair zu genießen. Nach einem Tag im Süden geht es dann per Inlandsflug mit Air Iceland weiter an die Nordküste nach Akureyri: Ein ganz besonderes Naturschauspiel wartet hier, wenn mit etwas Glück Wale ihre Bahnen durch das Wasser ziehen. Ebenso spektakulär ist die vulkangeprägte Gegend um den See Myvatn am nächsten Tag: Bei einer geführten Bustour können sich die Reisenden vom mächtigen Wasserfall Godafoss, den Kratern bei Skutusdagigar sowie Vulkanen und anderen geothermisch aktiven Zonen verzaubern lassen. Highlight ist schließlich ein Bad in einer heißen Quelle mit Blick auf den Myvatn-See. Nach einem letzten Tag zurück in Reykjavik heißt es schließlich Abschied von Island nehmen.

Das fünftägige Package „Reykjavik & Myvatn-See“ ist ab 1.042 Euro pro Person buchbar. Neben dem Hin- und Rückflug ab/bis Frankfurt, München, Hamburg oder Zürich sind auch jeweils zwei Übernachtungen in den Icelandair Hotels Natura und Akureyri inklusive Frühstück gemäß Reiseverlauf, der Inlandsflug nach Akureyri mit Air Iceland, der Busausflug sowie der Eintritt zum Myvatn Nature Bath enthalten. Neben diesem Reisepaket bietet Icelandair zahlreiche weitere Kurzeiseangebote ab 348 Euro.

Weitere Informationen zu den Angeboten von Icelandair sowie Buchungsmöglichkeiten finden Interessierte auf www.icelandair.de.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top