Erstellt am: 25.07.2014, Autor: rk

Etihad Airways fliegt neu nach Jerewan

Etihad, Boeing 777-300ER

Mit der Flugnummer EY298 landete am 3. Juli 2014 das erste Flugzeug von Etihad Airways auf dem Swartnoz International Airport in Jerewan (Eriwan).

Ab sofort fliegt die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) die armenische Hauptstadt von Abu Dhabi aus viermal wöchentlich an. Auf der neuen Verbindung zwischen Abu Dhabi und Jerewan kommt ein Airbus A320 mit einer Kabineneinrichtung für zwei Klassen zum Einsatz. Das Flugzeug bietet insgesamt 136 Fluggästen Platz, 16 davon in der Business Class und 120 in der Economy Class. Das ergibt eine Gesamtkapazität von 1.088 Sitzplätzen pro Woche.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A380 fliegt nach Indien. CSeries Flugtestprogramm unterbrochen. A350-900 Testflotte ist komplett. EBACE 2014 lockte viele Besucher an. Schweiz lehnt neues Kampfflugzeug ab.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top