Erstellt am: 11.06.2014, Autor: rk

Emirates storniert A350 Bestellung

Airbus, Airbus A350

Emirates Airlines hat bei dem europäischen Flugzeugbauer siebzig Airbus A350 Langstreckenverkehrsflugzeuge abbestellt.

Die Stornierung wurde nach langen Diskussionen zusammen mit dem Hersteller Airbus gefällt und schien Emirates nicht leicht gefallen zu sein. Der A350 hat momentan jedoch keinen Platz mehr in der Flottenpolitik von Emirates. Emirates hat im November 2013 den Kauf von 50 weiteren Airbus A380 bekanntgegeben und bei Boeing gleichzeitig auch einen Grossauftrag über 150 Boeing 777X platziert. Emirates hat 2007 50 A350-900 und 20 A350-1000 in Auftrag gegeben, damals war jedoch noch nicht abzusehen, dass die A380 Flotte auf bis zu 140 Maschinen ausgebaut wird.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top