Erstellt am: 09.11.2015, Autor: rk

Batik Air Boeing 737 macht Bruchlandung

Batik Air Boeing 737-900 Kommt von Piste ab

Batik Air Boeing 737-900 kommt von Piste ab (Foto: AP Authority)

Am Freitag, den 6. November 2015, machte eine Boeing 737-900 der indonesischen Fluggesellschaft Batik Air auf dem Flughafen von Yogyakarta eine Bruchlandung, zu Schaden kam dabei niemand.

Batik Air Flug ID6380 startete am Freitagnachmittag auf dem Jakarta Soekarno Hatta International Airport zu einem Inlandflug zum Yogyakarta Adisutjipto Airport. An Bord der Boeing 737 befanden sich neben sechs Besatzungsmitglieder 161 Passagiere. Die Maschine setzte am Nachmittag um drei Uhr auf der Piste 09 zur Landung an, die Landebahn war mit einer Länge von 2.200 Metern für die Piloten zu kurz, sie schafften es nicht, die Boeing 737 vor dem Pistenende zu stoppen. Die Boeing 737 raste aus noch nicht bekannten Gründen übers Pistenende hinaus und blieb rund 100 Meter nach dem Landebahnend mit eigebrochenem Bugfahrwerk im Gras stecken. Alle Passagiere mussten das Flugzeug über die Notrutschen verlassen und kamen bei dieser Runway Excursion mit dem Schrecken davon.

Zu dem Unfallzeitpunkt regnete es auf dem Flugplatz, die Sichtverhältnisse waren laut Angaben der Unfallermittler jedoch gut. Warum es zu diesem Unfall gekommen ist, muss eine Flugunfalluntersuchung zeigen, die bereits eingeleitet wurde.

Bei der Boeing 737-900 handelt es sich um eine Maschine mit Baujahr 2013, das Flugzeug mit der Immatrikulation PK-LBO wurde bei diesem Landeunfall nur leicht beschädigt und konnte innerhalb relativ kurzer Zeit geborgen und an einen Standplatz geschleppt werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top