Geschichte

Ikarus 451M

Ikarus 451

Die Ikarus 451 hätte ein zweimotoriger Sturzkampfbomber werden sollen, es blieb jedoch bei dem Versuchsträger.

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
Bell XP-77 (Archiv: Eberhard Kranz)

Bell XP-77

Kurz nach Kriegseintritt der USA forderte man ein Kampfflugzeug, das hauptsächlich aus nicht kriegswichtigen Werkstoffen produziert hätte werden sollen. Bell machte sich daraufhin an die Entwicklung der XP-77, bei der hauptsächlich Holz verwendet wurde. Die Maschine erreichte die geforderten Leistungswerte nie, so dass das Projekt Ende 1944 eingestellt werden musste.

Spannweite: 8,38 m, Länge: 6,96 m, Höchstgeschwindigkeit 531 km/h.

Anzeige
FliegerWeb on Twitter:

Back to Top