Geschichte

Bell XP-77 (Archiv: Eberhard Kranz)

Bell XP-77

Kurz nach Kriegseintritt der USA forderte man ein Kampfflugzeug, das hauptsächlich aus nicht kriegswichtigen Werkstoffen produziert hätte werden sollen. Bell machte sich daraufhin an die Entwicklung der XP-77, bei der hauptsächlich Holz verwendet wurde. Die Maschine erreichte die geforderten Leistungswerte nie, so dass das Projekt Ende 1944 eingestellt werden musste.

Spannweite: 8,38 m, Länge: 6,96 m, Höchstgeschwindigkeit 531 km/h.

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
Portsmouth Aerocar

Portsmouth Aerocar

Portsmouth Aerocar, Land: USA

Der Portsmouth Aerocar sollte ein kleines flexibles Zubringerflugzeug werden, das kleine Regionen und deren Flugplätze an die grossen Zentren verbinden sollte. Der Aerocar schaffte es nie in die Serienproduktion.

Spannweite: 12,80 m, Länge: 8,00 m, Geschwindigkeit: 263 km/h.

Anzeige
FliegerWeb on Twitter:

Back to Top