Erstellt am: 16.09.2015, Autor: ps

Wasserflugzeug in Alaska abgestürzt

Turbine Otter

Turbine Otter (Foto: via Twitter)

Am Dienstag, den 15. September 2015, ist in Alaska ein de Havilland Canada DHC-3T Texas Turbine Otter abgestürzt, dabei kamen drei Insassen ums Leben, sieben wurden teils schwer verletzt.

Der Turbinen Otter startetet am Dienstagmorgen auf dem Wasserflugplatz vom Iliamna-East Wind See und hätte Touristen zu einem benachbarten Fluss fliegen sollen. An Bord befanden sich neben dem Piloten neun Hobby Fischer. Das einmotorige Wasserflugzeug stürzte aus noch unbekannten Gründen kurz nach dem Start in einen Wald. Drei Insassen kamen dabei ums Leben und fünf von sieben Verletzten mussten in kritischem Zustand nach Anchorage ins Spital gebracht werden. Der Twin Otter wurde bei dem Unfall komplett zerstört.

Die US-amerikanische Transportbehörde NTSB hat eine Flugunfalluntersuchung eingeleitet.

Bei dem Flugzeug handelt es sich um ein einmotoriges Schwimmerflugzeug mit Turbinenantrieb, die de Havilland Canada DHC-3T Texas Turbine Otter war in Alaska auf die Immatrikulation N928RK zugelassen. Das Flugzeug gehörte Rainbow King Lodge und wurde 1954 gebaut.

Wetter beim benachbarten Flughafen Iliamna Airport

PAIL 151353Z 24007KT 10SM SCT007 OVC044 09/08 A2960 RMK AO2 RAE00 SLP026 P0000 T00890083

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top