Erstellt am: 17.10.2012, Autor: sräb

Sikorsky S-76D erhält Zulassung

Sikorsky S-76D

Die US amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat dem mittelschweren Hubschrauber S-76D am 12. Oktober 2012 die Musterzulassung erteilt.

Die ersten Maschinen sollen nach Angaben von Boeing noch in diesem Jahr ausgeliefert werden. Der Helikopterbauer Sikorsky konnte für diesen Typ bereits Bestellungen im Wert von 500 Millionen US Dollar entgegennehmen. Der S-76D ist mit zwei PW210S Triebwerken von Pratt & Whitney ausgerüstet und wurde gegenüber dem Vorgängermodell mit einem moderneren Rotorsystem und einer leistungsfähigeren Avionik versehen. Der Rumpf wird mit sämtlichen Teilsystemen in Tschechien bei Aero Vodochody gefertigt und anschliessend in die USA zur Endmontage geliefert. Das S-76D Flugtestprogramm wurde durch drei Maschinen bestritten, seit 1979 wurden mehr als 800 S-76 Hubschrauber ausgeliefert, von dem das neue Modell abgeleitet wurde.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top