Erstellt am: 06.08.2008, Autor: rk

Revival des Optica

Archiv Robert KühniNach einem Unfall in den achtziger Jahren verschwand das Design aus England. Nach mehr als zwanzig Jahren wird die Optica wiederbelebt.

Das Beobachtungsflugzeug wurde nach seiner Verbannung aus England in geringer Anzahl in den Staaten und Australien geflogen. Der ehemalige Vater des Beobachtungsflugzeuges in Pusher Konfiguration, John Edgley, hat kürzlich die Rechte wiedererworben und beabsichtigt das Flugzeug neu aufzulegen. Die Unternehmung AeroElvira ist neu im Besitz von drei Opticas, eine der Maschinen befindet sich bereits wieder in flugfähigem Zustand.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top