Erstellt am: 04.04.2013, Autor: rk

Pilatus Aircraft meldet kleinen Gewinn

Pilatus Aircraft, PC-12

Trotz eines starken Umsatzrückgangs ist es dem Schweizerischen Flugzeugbauer gelungen einen kleinen Gewinn zu erwirtschaften.

Der Umsatz schwächte sich von 781 Millionen Franken auf 593 Franken ab. Der Gewinn vor Steuern und Abschreibungen ging von 108 Millionen Franken auf 38 Millionen Franken zurück. Der Cash Flow verschlechterte sich im Geschäftsjahr 2012 um 71 Millionen auf 52 Millionen Franken. Das Erfreuliche an dem erwirtschafteten Resultat ist die positive Entwicklung bei den Aufträgen, das Arbeitsvolumen stieg von 325 Millionen Franken auf 2.426 Millionen Franken, was einem Arbeitsvorrat von rund vier Jahren entspricht. Pilatus konnte im Berichtsjahr 2012 86 Flugzeuge ausliefern, ein Jahr zuvor waren es 87 Maschinen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top