Erstellt am: 02.08.2008, Autor: rk

Mooney und Rolls Royce arbeiten zusammen

CR Mooney

Mooney unterzeichnete mit Rolls Royce einen Zusammenarbeitsvertrag bei der Entwicklung eines modernen Turboprop Antriebs.

Das Rolls Royce RR500 TP könnte in Zukunft für die schnellen Privatflugzeuge von Mooney eingesetzt werden. Die Zusammenarbeit wurde im Zuge der Experimental Aircraft Association Airshow in Oshkosh bekannt gegeben. Das neue Triebwerk von Rolls Royce wird eine Leistung von 350 bis 450 SHP bringen und ideal zu einem schnellen Reiseflugzeug für vier Leute passen. Beide Parteien freuen sich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top