Erstellt am: 23.10.2015, Autor: rk

Learjet 31A in Mexiko abgestürzt

Learjet 31A N296SF today XB-GYB

Learjet 31A N296SF actual immatriculation XB-GYB

Am 22. Oktober 2015 ist ein Learjet 31A in Mexiko aus noch nicht bekannten Gründen abgestürzt, dabei fanden alle vier Insassen den Tod.

Der Business Jet startete am Nachmittag auf dem Zacatecas-La Calera Airport in Richtung Toluca Airport. Aus noch unbekannten Gründen stürzte die Maschine auf halbem Weg in der Nähe von Apaseo el Alto ab und wurde dabei vollständig zerstört. Die weit verstreuten und stark fragmentierten Trümmerteile zeugen von einem heftigen Aufprall. Alle vier Insassen kamen bei diesem Flugunfall ums Leben.

Die mexikanischen Behörden haben eine Unfalluntersuchung angeordnet.

Der abgestürzte Learjet 31A war in Mexiko unter der Immatrikulation XB-GYB zugelassen. Der zweimotorige Business Jet hatte die Baunummer 31-166 und wurde 1998 in Betrieb genommen. Der Jet gehörte der Bauunternehmung Grupo Constructor Plata.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top