Erstellt am: 19.11.2011, Autor: rk

Gulfstream G650 erhält provisorische Zulassung

Gulfstream, G650

Wie geplant hat Gulfstream für ihren neusten Langstrecken-Businessjet G650 von der U.S. Amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA die provisorische Musterberechtigung erhalten.

Die definitive Musterzulassung für die G650 erwartet der Flugzeugbauer aus Savannah anfangs nächstem Jahr und die ersten Maschinen sollen im zweiten Quartal 2012 ausgeliefert werden. Der G650 wird durch modernsten Rolls Royce RB725 Triebwerke angetrieben und erreicht eine maximale Geschwindigkeit von Mach 0,925, was auf einer Reiseflughöhe von 50.000 Fuss (15.200 Meter) in etwa einer Geschwindigkeit von 982 km/h entspricht, mit dieser Reisefluggeschwindigkeit wird der G650 die Cessan Citation X als schnellstes Zivilflugzeug ablösen. Bei einer Reisegeschwindigkeit von Mach 0,85 kann der Gulfstream G650 eine Nonstop Reichweite von 7.000 nm (12.964 km) überwinden.
 
VIDEO: G650 First Flight
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top