Erstellt am: 08.08.2013, Autor: bgro

Gulfstream G280 in Kanada und China zugelassen

Gulfstream, G280

Der Flugzeugbauer aus Savannah, Georgia hat am 18. Juli 2013 die Zulassung des Gulfstream G280 Super Mid-Size Businessjet in Kanada und China bekannt gegeben.

Nach der formalen Zulassung des Gulfstream G280 können nun Kunden aus Kanada und China ihren Businessjet neu auch in ihren Heimatländern immatrikulieren lassen. Neben diesen beiden Ländern ist der G280 auch in den USA, Israel und Europa zugelassen.
 
Bei dem G280 handelt es sich um eine Weiterentwicklung des bewährten G200 Business Jets, der früher unter dem Namen IAI Galaxy durch Israel Aerospace Industries gebaut wurde. Der G280 Super Mid-Size Jet wird durch Gulfstream in enger Zusammenarbeit mit Israel Aircraft Industries gebaut. Der G250 ist das erste Flugzeug, welches mit der modernen Fusion Avionik von Rockwell Collins ausgerüstet ist. Der G280 ist im Preissegment von 24 Millionen US Dollar angesiedelt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top