Erstellt am: 27.05.2014, Autor: rk

Grand Caravan EX erhält EASA Zulassung

EBACE 2014, Cessna Grand Caravan EX

In Genf an der EBACE 2014 hat Cessna die Europa Zulassung ihres modernsten Grand Caravan EX bekanntgegeben.

Mit der EASA Zulassung wird der Weg für Auslieferungen in Europa mit nationaler Registrierung geebnet. Die Caravan EX hat die US-amerikanische FAA Zulassung Anfang letzten Jahres erhalten, im April konnte Cessna bereits die Auslieferung der hundertsten Kundenmaschine feiern. Die Caravan EX wird von einer PT6 Turbine mit einer Leistung von 867 Wellen PS angetrieben, das sind rund achtundzwanzig Prozent mehr als bei ihren Vorgängermodellen. Die höhere Turbinenleistung führt bei der Caravan zu besseren Start- und Steigleistungen, auch die maximale Reisefluggeschwindigkeit konnte um acht bis zwölf Knoten gesteigert werden. Die Cessna Caravan EX kann auf einer Höhe von 10.000 Fuss (3.050 m) Geschwindigkeiten von 184 Knoten (340 km/h) erreichen. Die neue EX Variante kann als Option auch mit Schwimmern von Wipaire ausgestattet werden, was bei der Grand Caravan bisher nicht möglich war. Das Cockpit ist mit einem modernen Garmin G1000 ausgerüstet.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top