Erstellt am: 13.11.2012, Autor: rk

GAMA, General Aviation mit leichtem Absatzplus

Cessna, Citation CJ3

Die General Aviation Manufacturers Association hat die Verkaufszahlen von Januar bis Ende September 2012 bekanntgegeben, diese sind besser als in derselben Vorjahresperiode ausgefallen.

Von Januar bis Ende September 2012 konnten die Flugzeugproduzenten in der General Aviation 597 Kolbenmotorflugzeuge verkaufen, gegenüber der gleichen Vorjahresperiode entspricht dies einem Anstieg von 3,5 Prozentpunkten. Bei den Turboprops war der Ausstoss mit 368 Maschinen um 10,5 Prozentpunkte höher ausgefallen als in den ersten drei Quartalen 2011. Bei den Businessjets konnten mit 428 Maschinen lediglich ein Flugzeug mehr verkauft werden.
 
Die Umsätze sind um 1,4 Prozentpunkte auf 12,3 Milliarden US Dollar angestiegen. Die Vereinigung ist trotz der leichten Verbesserung nicht zufrieden und beklagt, dass viele Kunden weiterhin unentschlossen seien und Käufe weiter auf die lange Bank geschoben würden.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top