Erstellt am: 18.12.2012, Autor: rk

Fiat G.46 Schulflugzeug aus Italien

Fiat G.46, Archiv Eberhard Kranz

Bei der Fiat G.46 handelte es sich um ein militärisches Schulflugzeug aus Italien, von der Maschine wurden nach dem Zweiten Weltkrieg 223 Stück gefertigt.

Bei der G.46 handelte es sich um den ersten Fiat Entwurf nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Maschine wurde 1947 für fortgeschrittenen Flugschüler konzipiert und verfügte über ein einziehbares Fahrwerk und Verstellpropeller. Die Maschine verfügte über hervorragende Flugeigenschaften, die eine gute Manövrierbarkeit und Kunstflugtauglichkeit mit einem hohen Mass an Sicherheit verbanden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top