Erstellt am: 28.09.2010, Autor: rk

Eurocopter enthüllt X3 Versuchsträger

CR Eurocopter, X3

Am sechsten September 2010 startete der Hochgeschwindigkeitsversuchsträger von Eurocopter in Istres zu seinem Jungfernflug.

Mit dem neuen Hubschrauber will Eurocopter den Grundstein für den Hubschrauberflug mit höheren Geschwindigkeiten legen. Wie Sikorsky mit seinem X2 Versuchsträger will auch Eurocopter mit dem neu zu erprobenden Konzept in den Geschwindigkeitsbereich von 220 Knoten (407 km/h) vordringen. Nach Angaben von Eurocopter wird in einer ersten Testrunde der Geschwindigkeitsbereich mit reduzierter Triebwerkleistung auf 180 Knoten ausgeweitet, danach muss der Versuchsträger modifiziert werden, um die Geschwindigkeit allmählich auf 220 Konten erhöhen zu können. Die Zelle des X3 basiert auf dem bewährten Dauphin. Der Versuchsträger ist mit zwei RTM322 Wellenturbinen ausgerüstet, die auf den Hauptrotor sowie zwei seitlich angebrachte Zugpropeller wirken.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Luftverkehr erholt sich. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Kampfflugzeugkauf wird verschoben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top