Erstellt am: 04.12.2009, Autor: rk

Erholung im Markt der Business Jets

CR Cessna

In den letzten Monaten war beim Absatz von Geschäftsreiseflugzeugen eine langsame Bodenbildung zu beobachten, dies wird durch eine neue Studie erhärtet.

Die Schweizer Bank UBS beobachtet die Trends bei den Business Jets sehr genau. Sowohl bei den Preisen wie beim Verkehr sind erste Tendenzen für einen Anstieg zu erkennen. Wer jetzt einen Business Jet kaufen will, kann dies mit einem Preisabschlag von 40 bis 50 Prozent gegenüber den Toppreisen, die im Herbst 2007 noch bezahlt wurden, tun. Viel billiger wird man in den nächsten fünf Jahren wohl nie mehr zu einem eigenen Business Jet kommen. Bei den Preisen war während den letzten zwei Jahren in allen Segmenten ein grosser Rückgang zu beobachten. Im Reiseverkehr litten die kleineren Jets stärker als die grossen Business Jets, die Reisen mit kleineren Geschäftsreiseflugzeugen werden sich jetzt aber rascher erholen. Die Studie sagt fürs nächste Jahr ein Verkehrswachstum von rund 10 Prozent voraus.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France nimmt Liniendienst mit Airbus A380 auf. A400M Militärtransporter tastet sich zum Erstflug. A380 absolvierte Flughafen Test in La Reunion, im Januar besucht der Super Jumbo Zürich. Kurzgeschichte der Patrouille Suisse.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top