Erstellt am: 27.08.2014, Autor: rk

Eclipse Aerospace muss Arbeiter entlassen

Eclipse Aviation, Eclipse 550 Production Line

Eclipse Aerospace musste Mitte August Leute entlassen, der Absatz des neuen Eclipse 550 läuft schleppend, so dass die Produktion in Albuquerque, Neu Mexiko nicht ausgelastet ist.

In der Eclipse 550 Produktion arbeiten rund 220 Angestellte, wie viele der Arbeitsplätze von den Sparmassnahmen betroffen sind, hat die Geschäftsleitung von Eclipse Aviation nicht näher spezifiziert. Die neue Eclipse 550 steht nun seit März 2014 wieder in der Produktion, mittlerweile konnte der Flugzeugbauer zehn neue Flugzeuge ausliefern und einige weitere Eclipse 500 auf den modernen Stand der Eclipse 550 bringen. Eclipse Aerospace kämpft wie alle Produzenten im Segment der Very Light Jets unter einer starken Nachfrageschwäche, zu viele gute Gebrauchtflugzeuge sind zu günstigen Preisen auf dem Markt und zu wenig Käufer sind bereit, für ein neues Flugzeug mehr auszugeben als für eine relativ junge Gebrauchtmaschine.

Die Eclipse 550 ist im Betrieb der wirtschaftlichste Kleinjet und kostet rund 3 Millionen US Dollar, gegenüber den Konkurrenten wäre dies sicherlich ein stichfestes Argument, trotzdem lassen sich momentan zu wenig Kunden für diesen innovativen Kleinjet finden.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A380 fliegt nach Indien. CSeries Flugtestprogramm unterbrochen. A350-900 Testflotte ist komplett. EBACE 2014 lockte viele Besucher an. Schweiz lehnt neues Kampfflugzeug ab.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top