Erstellt am: 22.10.2009, Autor: rk

Dornier Seastar soll gebaut werden

CR Dornier Seplane Company , Seastar

Anlässlich der NBAA in Orlando gab Dornier Seplane Company bekannt, dass nur noch zwei Wirtschaftsregionen als Produktionsstandorte in der engeren Auswahl stünden.

Um den Dornier Seastar herrscht schon seit längerem ein großes hin und her. Einmal suchen die Produzenten des hoffnungsvollen Amphibienflugzeugs Geld für den Produktionsstart der Maschine und jetzt hängt es noch an der geschickten Standortwahl. Die Verantwortlichen von Seastar wollen die Produktionsstätten entweder in Saint Jean sur Richelieu in Quebec oder in North Bay in Ontario errichten. Die Standortwahl soll in den nächsten drei Monaten entschieden werden und die Produktion soll so begonnen werden, dass die ersten Maschinen in rund 24 Monaten verfügbar wären. Wir drücken der Gesellschaft die Daumen, dass es ihr gelingt den Seastar auf den Markt zu bringen, die Geschäftsführung prognostiziert über die nächsten zehn Jahre hinweg gesehen einen Marktbedarf von bis zu 500 Maschinen

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top