Erstellt am: 14.10.2013, Autor: bgro

Diamond Aircraft mit neuer Innovation

Diamond Aircraft

Diamond Aircraft ist um ein Spezialflugzeug reicher. Die neue DA42 GEOSTAR ermöglicht es zum ersten Mal, während nur eines Fluges, sowohl Laserscanning- als auch Photogrammetriedaten zu sammeln.

Dem Team der Diamond Airborne Sensing (Tochterfirma der Diamond Aircraft) gelang auf der DA42 MPP, der weltweit effizientesten Fernerkundungsplattform, die perfekte Sensorintegration. Beide Systeme wurden auf der Plattform so vereint, dass trotzdem noch ausreichend Ressourcen für benötigten Treibstoff und die Flugcrew vorhanden sind. Somit sind mit der GEOSTAR Vermessungsflüge von sensationellen elf Stunden und einer Reichweite von 1.930 km, was der Flugstrecke Wien – Alicante entspricht, möglich. In einer Flughöhe von 10.000 Fuß können sogar Gebiete von unglaublichen 3.400 km², das ist in etwa die Fläche der spanischen Insel Mallorca, in nur einem Flug erfasst werden.
 
Die Datenerfassung liefert zweierlei Ergebnisse. Mit einer Photogrammetriekamera, installiert in der speziell konfigurierten Flugzeugnase, werden maßstabsgetreue geografische Abbildungen der Erdoberfläche, sogenannte Orthofotos (Luftbilder), generiert. Mit einem Laserscanner, der in einer eigens entwickelten Schale am Bauch der Plattform befestigt ist, wird die Topographie des Geländes mit Hilfe von punktweisen Entfernungsmessungen erfasst und als digitales Oberflächenmodell, in Form einer Laserpunktwolke, dargestellt. Durch die Überlagerung des Oberflächenmodells mit den passenden Orthofotos ist nun eine sehr genaue, realistische 3D Darstellung des vermessenen Objektes möglich.
 
Diamond Aircraft

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top