Erstellt am: 21.11.2012, Autor: rk

Citation Ten wird wieder zur Citation X

Citation Ten first flight

Cessna wird ihre weiterentwickelte Citation Ten auf Kundenwunsch wieder als Citation X am Markt positionieren.

Die Citation Ten wurde als verbessertes Nachfolgemodell im Oktober 2010 gelauncht und wird jetzt auf Kundenwunsch wieder auf Citation X umbenannt. Der Prototyp dieses überabeiteten und leicht gestreckten Businessjet ist im Januar 2012 erstmals geflogen und soll ab Ende 2014 an die Kundschaft ausgeliefert werden.
 
 
Die neue Citation X ist rund 40 Zentimeter länger als ihre Vorgängerin, was der Beinfreiheit der Passagiere zugute kommen wird. Das Cockpit ist mit Garmins neuem G5000-System ausgestattet, die AE-3007C2-Triebwerke kommen von Rolls-Royce und werden über eine automatische Schubregelung verfügen. Die beiden Flugzeuge, die das Flugtestprogramm absolvieren, haben inzwischen mehr als 400 Stunden in der Luft verbracht. Am Tag ihrer Zulassung dürfte die neue Citation X mit einer maximalen Geschwindigkeit von Mach 0,935 wieder das schnellste zugelassene zivile Flugzeug sein.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top