Erstellt am: 24.01.2023, Autor: rk

BN2T-4S Islander ist in den USA zugelassen

Britten-Norman Islander BN2T-4S

Britten-Norman Islander BN2T-4S (Foto: Britten-Norman)

Britten-Norman hat für den BN2T-4S Islander mit Rolls Royce Turbinen die US-amerikanischen Zulassung erhalten.

Mit der US-amerikanischen Zulassung von der FAA kann die Britan-Norman BN2T-4S Islander nun auch in das Luftfahrtregister der Vereinigten Staaten eingetragen werden, dies ist für den britischen Flugzeugbauer ein wichtiger Meilenstein. Bislang konnte das zweimotorige Turbopropeller Flugzeug mit den Rolls Royce Triebwerken nur in Europa und Grossbritannien registriert werden. Die BN2T-4S ist die größere Variante des Kolbenflugzeugs BN2B Islander und verfügt über ein höheres maximales Startgewicht (MTOW) von 8.500 lbs. Die Zertifizierung erfolgt unter der FAA-Musterzulassungsreferenz A17EU Revision 22.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top