Erstellt am: 07.03.2008, Autor: ncar

Weiterer Testflug der neusten Suchoi Su-35 Flanker

Der Flugzeughersteller Suchoi führte einen weiteren Testflug mit seinem neuen hypermodernen SU-35 Flanker mehrzweck Luftüberlegenheitsjäger durch, berichtete das Unternehmen am Donnerstag.
 
Ein Sprecher des Unternehmens sagte, das Flugzeug sei über zwei Stunden geflogen, vor allem um Maschinen und Kontrollsystem zu testen und er fügte hinzu, dass beide hervorragend funktionierten.
Letzten Monat sagte der Hersteller, das neue als „4++ Generation mit der Technologie der fünften Generation“ bezeichnete Flugzeug würde in zwei bis drei Jahren bei der russischen Luftwaffe in Betrieb gehen. Der von zwei AL-37F Triebwerken angetriebene SU-35 vereint hohe Manövrierfähigkeit mit der Fertigkeit, Luftziele mit gelenkten und ungelenkten Geschossen und Waffensystemen wirksam anzugreifen. Der SU-35 Prototyp absolvierte seinen Jungfernflug am 18. Februar und zwei weitere Flugzeuge befinden sich in einer Produktionsanlage im fernen Osten Russlands in der Vorbereitung für ähnliche Tests.
 
Suchoi, ein Mitglied der United Aircraft Corporation Russlands, plant für 2008 den Export von mehr als 40 Kampfflugzeugen. 2007 exportierte Suchoi etwa 50 Flugzeuge der Typen Su-30MK2, Su-30MKM und Su-30MKI nach Algerien, Indien, Malaysia, Indonesien und Venezuela. Das Unternehmen teilte zudem noch mit, dass es für 2007 einen Umsatz von mehr als 50 Milliarden Rubel (2 Milliarden USD) verbuchen kann.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top