Erstellt am: 30.01.2021, Autor: rk

Weitere Rafale für Frankreich

Dassault Rafale

Dassault Rafale F3R Standard (Foto: Dassault)

Frankreich kauft zwölf weitere Rafale Kampfjets, es handelt sich dabei um eine Ersatzbeschaffung neuster Muster für die zwölf Abgänge an die griechischen Luftstreitkräfte.

Eric Trappier, Vorsitzender und CEO von Dassault Aviation, hat am 29. Januar einen Vertrag über den Verkauf von zwölf Rafale-Kampfjets an die französischen Luftstreitkräfte mit Florence Parly, der französischen Verteidigungsministerin, unterzeichnet. Diese Flugzeuge werden die zwölf Rafales der französischen Luftwaffe ersetzen, welche an die griechische Luftwaffe verkauft wurden.

Der Vertrag wurde während eines Besuchs der französischen Militärministerin Florence Parly im Argonay-Werk in Haute-Savoie unterzeichnet, in dem seit 1963 die Flugsteuerungssysteme für alle Dassault-Flugzeuge hergestellt werden. Dassault Aviation und seine Industriepartner möchten dem französischen Militärministerium, der französischen Verteidigungsbeschaffungsagentur DGA und den Streitkräften für ihr erneutes Vertrauen danken, wie der französische Flugzeughersteller weiter mitteilte.

“Mit diesem Vertrag über zwölf neue Flugzeuge können unsere Luftstreitkräfte den Aufbau der Rafale-Kapazitäten fortsetzen und auf die fünfte Tranche warten, die zwischen 2027 und 2030 ausgeliefert werden soll. Der Vertrag ist stellt für Dassault Aviation, Thales, Safran und die 500 an dem Programm beteiligten französischen Unternehmen unter den besonders schwierigen Bedingungen, denen sich unser Luftfahrtsektor im Kontext der Covid-Krise gegenübersieht, eine grosse Anerkennung dar “, sagte Eric Trappier.

skynews

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top