Erstellt am: 09.11.2008, Autor: rk

Thales erreicht weitern Meilenstein beim neuen RBE2 Radar

CR Luftwaffe Frankreich

Der französische Rüstungskonzern Thales hat den modifizierten RBE2 Radar zur Serienreife fertig entwickelt. Erste Testflüge fanden in einem Rafale bei Dassault statt.

Thales ist mit der Hardware Entwicklung des noch leistungsfähigeren RBE2 fertig und kann die Serienproduktion aufnehmen. Die Software Programme werden in ihrer endgültigen Form ab 2010 verfügbar sein. Thales und Dassault rechnen damit, dass die leistungsgesteigerten Radaranlagen mit elektronischer Strahlschwenkung ab 2010 in die französischen Hochleistungskampfflugzeuge Rafale eingebaut werden. Das französische Rüstungsministerium muss zuerst noch die Bestellung für die neuen Geräte auslösen, mit der Weiterentwicklung zeigte sich die Regierung bereits 2006 einverstanden. Die aktiven Verbände der Luftwaffe und der  Marine Frankreichs rechen mit den neuen Rafale Kampfflugzeugen ab 2012. Den Exportkunden wird bereits die Rafale mit dem modernisierten RBE2 Radar angeboten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top