Erstellt am: 01.10.2020, Autor: rk

Thailand kauft T-6C Trainingsflugzeuge

Beechcraft AT-6C Texan II

Beechcraft T-6C Texan II (Foto: Textron Aviation)

Textron Aviation kann einen weiteren Auftrag für das bewährte T-6C Texan II Trainingsflugzeug bekanntgeben, Thailand will zwölf dieser Flugzeuge beschaffen.

Die Kaufverträge wurden zwischen Textron Aviation Beechcraft und der thailändischen Luftwaffe unterzeichnet, diese wird die zwölf T-6C für die Ausbildung ihrer Militärpiloten verwenden. Laut Textron Aviation hat der Auftrag einen Wert von 162 Millionen US-Dollar und schliesst neben zwölf Maschinen auch die üblichen Zusatzdienstleistungen ein. Die Flugzeuge sollen ab Ende 2022 an Thailand übergeben werden. Die T-6C wird in Thailand die Pilatus PC-12 ersetzen.

Die Beechcraft T-6C Texan II haben gegenüber der Standardversion T-6A eine verbesserte Avionik. Zu dem Glascockpit kommen ein Head-Up Displays (HUD), ein Up-Front Control Panel (UFCP), Multifunktionsdisplays (MFDs) dazu. Die T-6C Texan II verfügen über Hands-On-Throttle-and-Stick (HOTAS) sowie synthetische Air-to-Air und Air-to-Ground Waffenübungsfähigkeiten ein. Gegenüber der amerikanischen Version Beechcraft T-6B kann die T-6C auch Zusatztanks unter den Flügeln tragen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top